TT – Kreisliga A – Herren 2

Mit drei deutlichen Siegen in Folge stehen wir auch weiterhin in Reichweite zum ersten Platz in der Kreisliga A Süd.

Während die Punkte beim 9:2 in Aidlingen und beim 9:1 in Schönaich fest eingeplant waren, hatten wir im Spitzenspiel zuhause gegen Böblingen mit mehr Gegenwehr gerechnet – vor dem Spiel waren die Böblinger genauso wie wir mit 3 Verlustpunkten im vorderen Tabellendrittel platziert.
Aber zuhause sind wir einfach eine Bank – die 4:0 Einzelbilanz im vorderen Paarkreuz durch Andreas Roller und Andreas Vogel waren gegen das starke Spitzenpaarkreuz der Böblinger ebenso wenig erwartet wie der Sieg durch Raphael Stark in der Mitte, der zum ersten Mal nach 2-jähriger Verletzungspause wieder im Einzel antrat.
Mike Brunder mit weiterhin makelloser Bilanz am hinteren Paarkreuz, und Walter Bietsch der den fehlenden Guido Stotz glänzend vertrat erledigten den Rest, und die Böblinger mussten mit einer 2:9-Packung den Heimweg antreten.

Bleibt zu hoffen dass die restlichen Spiele der Vorrunde und auch die Rückrunde wie geplant ausgetragen werden können, die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksklasse wollen wir uns nicht entgehen lassen.

 

Spielergebnisse in myTischtennis: