TT – 28.10.2020 – Bezirksklasse – SV Rohrau I : TSV Steinenbronn I 6:6

Für Rohrau spielten: Andreas Waidelich, Eberhard Bauer, Guido Stotz, Werner Gärtner, Andreas Vogel und Andreas Roller.

Die Spielszenerie zu Corona-Zeiten ist schon sehr besonders. Alle sitzen mit Abstand auf den Bänken, warten auf ihren Einsatz und sobald man sich bewegt, geschieht dies nur mit Maske. Immerhin beim Spiel selbst oder als Schiedsrichter besteht noch die Möglichkeit, sich noch „normal“ zu bewegen …

Mit Steinenbronn hatten wir heute eine Mannschaft aus dem oberen Viertel der Tabelle zu Gast. Dementsprechend gab es viele sehr gute Ballwechsel zu beklatschen. Besonders erwähnen möchte ich hier die Begegnung zwischen Eberhard und Steinenbronn’s Marc Hauser, die sich ganze Serien an langen Topspin-Duellen lieferten. Am Ende hatte Hauser im 5. Satz knapp die Nase vorn. Diese Niederlage machte Andy Waidelich mit seinem Sieg gegen Muschalla wieder wett. In dieser Weise setzte sich der Spielverlauf weiter fort – jedes Paarkreuz spielte durchgehend 1:1. Sehr zu loben sind hierbei Andy Vogel’s beide Siege – insbesondere der Sieg im zweiten Spiel kurz vor Spielende, ganz knapp im 5. Satz, sicherte uns das Unentschieden.

Dies war vermutlich die letzte Partie vor dem angekündigten Lockdown im November. Im Augenblick liegen wir mit 7:7 Punkten recht solide im Niemandsland der Tabelle, stehen aber auch ohne Sorgen nach unten da. Das war ja nicht immer so … und wir sehen dem Rest der Saison optimistisch entgegen.

Die Spiele im Click-TT.