TT – 28.02. – Jungen U18 KKl. B Süd: SV Rohrau – SpVgg Renningen 4:6

Es spielten: Kevin Rathgeb, Benjamin Dehmel, Leon Benz, Florian Stillwachs

Am Samstag waren bei uns die direkten Tabellennachbarn aus Renningen zu Gast. Somit war klar, dass es wohl eine enge Kiste werden würde.

Kevin und Benny konnten ihr Doppel in teilweise knapp gewonnenen Sätzen für sich entscheiden, während Leon und Florian leider am Ende ihren Gegnern zum Sieg gratulieren durften.

Auch in den darauffolgenden Einzeln kam es zur Punkteteilung. Kevin hatte seinen Gegner fest im Griff und auch bei Benny war es eine sehr knappe Partie über 5 Sätze. Am Ende jedoch leider mit glücklicherem Ende für den Gegner.

Danach lief es bei Leon und Florian leider nicht ganz so gut. Florian war in seinem ersten Satz zwar knapp dran diesen zu gewinnen, musste sich am Ende jedoch leider geschlagen geben. Und auch bei Leon hatte der Gegner heute einen besseren Tag erwischt.

Somit lag man nun mit 2:4 in Rückstand. Nun lag es also an Kevin und Benny, den Punktrückstand wieder zu verkürzen oder sogar auszugleichen. Kevin hatte auch bei seinem zweiten Einzel keine Probleme und gewann dieses klar mit 3:0. Benny lieferte sich wieder einen erbitterten Kampf über 5 Sätze mit seinem Gegner, dieses Mal jedoch mit glücklicherem Ende für ihn. Somit also der Ausgleich auf 4:4 Punkte.

Leons zweites Spiel war sehr ausgeglichen. Hätte er den zweiten Satz (17:19) für sich entscheiden können, wäre hier wohl ein Sieg möglich gewesen, da er den dritten Satz dann gewonnen hatte. Somit Siegte jedoch leider sein Gegner mit 3:1 und auch bei Florian war der Gegner einfach zu stark wodurch man sich am Ende trotz starker Leistung mit 4:6 geschlagen geben musste.