TT – 18.02. – Bezirksklasse – SV Rohrau II : SpVgg Renningen – 5:9

Für Rohrau spielten: Guido Stotz, Andreas Roller, Walter Bietsch, Philipp Werner, Jan Koberstein und Chris Weiss.

Nach der schwachen Vorstellung in der Vorwoche gegen den Mitabstiegskandidaten Rutesheim war gegen Renningen Schadensbegrenzung angesagt, da Renningen momentan „so richtig einen Lauf hat“ und bereits in Richtung Bezirksliga schielt.

Aus den Doppeln kamen wir leider mit einem 1:2-Rückstand heraus, wobei Philipp/Walter unglücklich in 5 Sätzen verloren und auch Guido/Chris dem Einser-Doppel von Renningen lange Paroli geboten, am Ende jedoch auch in 4 Sätzen dem Gegner gratulieren mussten. Einzig das starke Doppel Andreas/Jan holte einen verdienten Punkt.

Anschließend war wieder Spannung pur am vorderen Paarkreuz angesagt. Guido setzte sich in einem hochklassigen Match in 5 Sätzen durch, Andreas musste sich leider nach starkem Spiel seinem Gegner nach 5 Sätzen beugen. Walter fertigte seinen Gegner humorlos in 3 Sätzen ab, Philipp fand nicht zu seinem Spiel und musste nach 3 Sätzen gratulieren.

Danach war wieder unser sehr gutes vordere Paarkreuz an der Reihe. Andreas bestätigte seine momentan super Form und Bezwang seinen Gegner in 4 Sätzen. Am Nebentisch hatte Guido Renningens Spitzenmann Filipicic (einer der stärksten Spieler in der Bezirksklasse) bereits am Rande einer Niederlage, vergaß jedoch den Sack nach 10:6 Führung im Entscheidungssatz zu zumachen. So kam es, wie es kommen musste, Filipicic konnte seinen Hals noch aus der Schlinge ziehen und den Satz und damit das Spiel mit 13:11 gewinnen. Walter konnte gegen seinen Gegner noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben und mit 3:1 gewinnen.  Philipp und der grippegeschwächte Jan konnten gegen ihre Gegner leider nichts ausrichten, so dass das Spiel am Ende mit 5:9 verloren wurde.

Fazit: Auf dieser Leistung lässt sich trotzdem aufbauen, leider konnten wir nur eines der fünf  5-Satz-Spiele für uns entscheiden. Es muss jedoch in den nächsten Spielen gepunktet werden, am besten gleich am kommenden Wochenende beim Spiel  gegen Mötzingen.  

Ergebniss im click-TT

(WB)