TT – 13.10. – Bezirksklasse – SV Rohrau I : SpVgg Warmbronn I 7:9

Für Rohrau spielten: Guido Stotz, Andreas Waidelich, Ingo Werner, Werner Gärtner, Horst Grünewald, und Walter Bietsch.

Wir begannen dieses Punktspiel mit einem unerklärlich schwachen Nervenkostüm: 0:3 nach den Doppeln, 0:5 nach dem vorderen Paarkreuz. Eigentlich war das Spiel da schon gelaufen … Allerdings hauchten Ingo und Werner mit Siegen im mittleren Paarkreuz der Begegnung wieder Leben ein und es folgten weitere Punkte durch Horst und Walter hinten, sodass wir das Spiel bei nunmehr nur noch 4:5 Rückstand gefühlt fast schon gedreht hatten. Andys Sieg gegen Dimmroth und zwei 5-Satz-Krimis mit siegreichem Ende für Werner und Horst brachten uns zum 7:7. Leider erinnerten sich die Warmbronner ihrer Stärke aus der Anfangszeit der Begegnung und gewannen die restlichen Punkte zum für uns frustrierenden 7:9. Für uns heißt es jetzt erstmal wieder zu mentaler Stärke zurück zu finden und fleißig zu trainieren. Am 20.10. spielen wir in Rutesheim …