E2 Jugend

F2 Junioren

Toller Auftakt des Teams in die letzten vier Turnierwochen mit einem starken 3. Platz beim Schittenhelm Cup in Herrenberg

Am Sonntag, den 01.07.18 ging es für unsere F2 Junioren zum ersten der noch anstehenden vier Turniere nach Herrenberg zum Schittenhelm Cup ins Stadion.

Bei hochsommerlichen Temperaturen standen in der Gruppenphase fünf  Spiele auf dem Programm. Den Auftakt machte die Begegnung gegen den VfL Stammheim1. Sofort ging man diesmal konzentriert zu Werke und wollte einmal im ersten Spiel möglichst nichts anbrennen lassen. Das sollte gelingen und somit konnte das Team einen 4:0 Auftaktsieg feiern, Tore durch Noah R. (2) und Max (2). Im zweiten Spiel war nun der gute FC Gärtringen unser Gegner. Bedingt durch immer wieder einmal unkonzentrierte und nachlässige Phasen konnte man am Ende nicht über ein 3:3 Unentschieden hinauskommen. Die Tore hier durch Noah R. (2) und Ricardo. Jetzt kam der TV Altdorf, ein ebenfalls unbequemer Gegner. Der Kampf im Team war da und auch fußballerisch lief einiges besser, so dass es am Ende durch die beiden Treffer von Noah R. 2:1 für Rohrau hieß. Jetzt noch ein Sieg, und man durfte langsam anfangen, vom Halbfinale zu träumen. Gegner im vierten Spiel der VfL Herrenberg1. Jetzt war das Team so langsam „warm“ gespielt, und das mussten die Herrenberger nun spüren. Mit schönen Kombinationen wurde ein deutliches 4:0 erspielt, Tore hier durch Noah R. (1), Felix (1), William (1) und Ricardo (1). Im letzten Spiel der Gruppe kam nun der TSV Hildrizhausen. Für das sichere Erreichen des Halbfinales, musste mind. ein Unentschieden her. Die letzten Partien gegen Hildrizhausen waren z.T. immer eng und somit gab es nochmal eine spezielle, taktische Vorgabe. Und diese wurde von den Jungs hervorragend umgesetzt. Einsatz und Spiel stimmten auf den Punkt und Hildrizhausen wurde deutlich mit 6:0 durch Tore von Noah R. (2), Max (2), Felix (1) und Noah St. (1) „verhauen“. Das Halbfinale war somit als Gruppenerster gesichert. Hier stand man nun einem extrem starken VfL Nagold gegenüber. Gegen körperlich und fußballerisch tolle Spieler boten unsere Jungs lange Zeit Paroli und hielten uns mit einem 1:1 durch den Treffer von Felix im Spiel. Doch dann zeigte sich die Klasse der Nagolder, indem kleine und kurze Nachlässigkeiten in der Abwehr sofort bestraft wurden. Am Ende musste man trotz starkem Spiel von uns dem Gegner zum verdienten 3:1 Sieg gratulieren. Somit jetzt noch das kleine Endspiel um Platz drei. Hier war nun wiederum der TSV Hildrizhausen der Gegner. Jetzt hieß es das 6:0 aus dem Gruppenspiel vergessen und wieder volle Konzentration aufzubauen. Und die war bis zur letzten Sekunde nötig, denn es war ein ganz anderes Spiel. Man musste diesmal sogar einem 0:1 Rückstand hinterherlaufen. Doch man ließ sich nicht beirren, spielte nach vorne weiter konzentrierten Fußball und sicherte nach hinten gut ab. Und das wurde am Ende durch zwei schöne Tore von Noah R. doch noch belohnt. Ein 2:1 Sieg und somit ein starker 3. Platz in Herrenberg. Eine ganz tolle Leistung vom Team !!! Nun folgt kommende Woche das Turnier zu Hause in Rohrau…

Es spielten: William, Noah R., Max, Felix, Ricardo und Noah St.