E-Jugend

E  Junioren

Erfolgreiches Wochenende am zweiten Spieltag für unsere beiden E Junioren Teams der SGM Nufringen / Rohrau

Team 1 SGM Nufringen / Rohrau; Zweiter Spieltag der Saison  gegen die USYS Academy Stgt. / Hildrizhausen1

Am Freitag, den 02.10.20.20 ging es für unser Team1 am zweiten Spieltag der Saison auf heimischem Rasen in Rohrau gegen die USYS Academy Stgt. / Hildrizhausen1. Nach dem völlig missglückten Saisonauftakt eine Woche zuvor, wollte man sich mit einem guten Spiel und möglichst einem deutlichen Sieg wieder Selbstbewusstsein zurückholen.

Kurz nach dem Anpfiff wurde bereits schnell deutlich, wer hier heute als klarer Sieger den Platz verlassen würde. Der Gegner war spielerisch und körperlich klar unterlegen, und so konnte sich unser Team über sehr gute, spielerische Aktionen den Gegner eigentlich in jedem seiner Angriffe zurecht legen. Zum Halbzeitpfiff führte man somit schon 10:0. Und auch in der zweiten Hälfte sollte sich am Spielverlauf nicht viel ändern. Trotz einiger Experimente im Spielablauf war es praktisch ein Spiel auf ein Tor. Somit konnte man, wenn auch nicht stark gefordert, am Ende mit einem deutlichen 19:1 den ersten Saisonsieg und das erhoffte Erfolgserlebnis einfahren. Und bereits nächste Woche Freitag, geht dann zum dritten Spiel der Runde zu Hause in Rohrau gegen den SV Oberjesingen.

Für unser Team1 der SGM standen heute auf dem Platz (in Klammern die erzielten Tore): Levi (Tor 1), Mattis (5), Max (3), Noah St., Noah Schw., Noah R. (3), William (4), Elias (2) und Ricardo (1)

Team 2 SGM Nufringen / Rohrau; Zweiter Spieltag der Saison gegen die USYS Academy Stgt. / Hildrizhausen2

Am Samstag, den 03.10.20 ging es dann auch für das Team2 der SGM ins zweite Saisonspiel. Gegner auf heimischem Rasen in Nufringen war das 2. Team der USYS Academy Stgt. / Hildrizhausen. Nach einer sehr unglücklichen und knappen 2:3 Niederlage im ersten Spiel, sollte hier heute das erste Erfolgserlebnis her.

Bereits mit dem ersten Angriff konnte man in Führung gehen, und somit war die erste Nervosität weg. Mit schönen und durchdachten Spielzügen wurde ein völlig überforderter Gegner immer wieder in große Bedrängnis gebracht. Ergebnis zur Halbzeit eine deutliche 10:0 Führung. Auch wenn in der zweiten Hälfte etwas umgestellt und experimentiert wurde, änderte das nicht viel am Spielverlauf. Angriff auf Angriff erfolgte auf das gegnerische Tor, und natürlich vielen auch die Treffer. Das Ergebnis, nach dem Abpfiff konnte man am Ende dann einen deutlichen 17:0 Sieg verbuchen. Das gibt bestimmt Schwung für die kommende Woche zum dritten Spiel in Altdorf.

Für unser Team2 der SGM standen heute auf dem Platz (in Klammern die erzielten Tore): Bennet (Tor), Jan (4), Niclas (2), Henrik (2), Mathis, Levi (4), Anton (3), Kain (1) und Kawa (1).