TT – 15.04. – Bezirksklasse – SV Rohrau II : TSV Höfingen – 9:5

Für Rohrau spielten: Guido Stotz, Andreas Roller, Eberhard Bauer, Walter Bietsch, Philipp Werner und Jan Koberstein.

Im Abstiegskampf empfingen wir am Sonntag die Gäste aus Höfingen. In der Vergangenheit waren dies des öfteren enge Partien, somit rechneten wir uns auch heute Chancen aus, Punkte zu ergattern.

Nachdem wir in den letzten Spielen eher schwach in den Doppeln spielten, konnten wir heute 2:1 in Führung gehen.

Im vorderen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt zum 3:2 und auch Eberhard konnte im Anschluss Punkten. Walter war in seinem Spiel schon auf der Siegerstraße, musste dann aber leider doch nach Verlängerung im 5. Satz seinem Gegner gratulieren. Dafür konnte Philipp in seinem Spiel in der Verlängerung im 5: Satz das Spiel für sich entscheiden, und auch Jan sicherte einen weiteren Punkt für uns. Zwischenstand 6:3.

Überraschend war danach der Punkt von Guido, der aber heute gegen die sehr starke Nummer 1 aus Höfingen spitzen Tischtennis zeigte und verdient im 5. Satz gewinnen konnte. Andreas baute im Anschluss durch seinen Sieg den Vorsprung weiter aus zum 8:3. Ein Unentschieden war also schon sicher, doch wir wollten mehr! Eberhard und Walter konnten in ihrem zweiten Spiel leider nicht den Sieg einfahren. Dafür konnte Philipp heute einmal den Schlusspunkt in seinem Spiel setzen. Somit Sieg mit 9:5.

Ergebniss im click-TT

(PW)