TT – 14.04. – Bezirksliga – Spvgg Weil der Stadt II : SV Rohrau I 9:1

für Rohrau spielten: Werner Gärtner, Ingo Werner, Andreas Waidelich, Horst Grünewald, Raphael Stark und Eberhard Bauer.

Bei einer 9:1-Niederlage gibt es nichts schön zu reden: Tabellenführer Weil der Stadt war einfach zu stark für uns. Das war schon nach dem 0:3-Rückstand nach den Doppeln klar. Unseren einzigen Punkt verdanken wir Ersatzmann Eberhard, der sich mit einer beherzten Leistung gegen Weil der Stadt’s Kammleitner durchsetzen konnte.
Ab der nächsten Saison wird mit Plastikbällen gespielt – Zelluloidbälle sind wegen angeblicher Brandgefahr bei der Herstellung ab dann verboten. Weil der Stadt verwendet Plastikbälle schon in dieser Saison bei Heimspielen. Der Unterschied ist schon deutlich spürbar, angefangen beim Klang des Balls beim Aufprall auf dem Tisch bis zu sehr verschiedenem Annehmen von Drall. Es wird eine Weile brauchen, bis sich die Tischtenniswelt daran gewöhnt haben wird …